BAD: Bürgeraktion Dietzenbach (B.A.D.)
DEMO für ein besseres Fluglärmgesetz
Von: @cf <2004-08-31>

Am 13.9.2004 findet im Umweltministerium in Bonn eine Expertenanhörung zur geplanten Änderung des Fluglärmgesetzes statt. Zu diesem Anlass wollen Bürgerinitiativen aus ganz Deutschland für eine menschenfreundliche Novellierung des Fluglärmgesetzes demonstrieren.

Denn der Luftverkehrslobby gehen selbst die bescheidenen Fortschritte, die der vorliegende Entwurf des Bundesumweltministers für die betroffenen Menschen bringen würde, zu weit. Sie versucht, das Gesetz in wichtigen Punkten zu verwässern und noch weiter zu entschärfen.
Wir müssen den verantwortlichen Politikern klar machen, das wir ein Fluglärmgesetz wollen, das die Menschen schützt und nicht den Fluglärm!
Deshalb:
auf nach Bonn!

Das Bündnis der Bürgerinitiativen hat einen Bus zur Fahrt nach Bonn organisiert, der um 10:30 in Hofheim am Busbahnhof abfährt. Es sind noch einige Plätze frei, Anmeldung bei Ingrid Kopp: 0611- 721600. Transparente und Plakate sind erwünscht!

Die Anhörung selbst ist leider nicht öffentlich, sodass wir nur vor der Halle demonstrieren können.

Themen hierzuAssciated topics:

BBI Bundesregierung (Deutschland) Fluglärmgesetz Protest­ver­an­stal­tungen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
B.A.D.: Demonstration für Nachtflugverbot und gegen Flughafenausbau
Samstag, 01. Dezember 2007, 11.00 Uhr Wiesbaden, Hauptbahnhof
Von: @Bürger-Aktion Dietzenbach (B.A.D.) <2007-11-28>
Die B.A.D. ruft zur Teilnahme an der Demonstration gegen den geplanten Flughafenausbau am 1.12. in Wiesbaden auf - die letzte Möglichkeit, vor dem Planfeststellungsbeschluss ein deutliches Zeichen des friedlichen Protestes gegen den Ausbau zu setzen!   Mehr»
Aufruf zur Demo gegen Flughafenausbau in Offenbach
Die Dietzenbacher treffen sich am Rathaus am 19.10. um 10:45
Von: @HKu <2002-10-10>
   Mehr»
Kundgebung zum Auftakt des Erörterungstermins
Bericht und Bilder
Von: @cf <2005-09-13>
Etwa 1000 Menschen nahmen zum Auftakt des Erörterungstermins zum Flughafenausbau an einer Kundgebung vor der Stadthalle Offenbach teil. Mit Transparenten und Plakaten protestierten sie gegen den Flughafenausbau und die parallel stattfindende Rodung des Bannwaldes für die A380-Halle.   Mehr»
BBI: Sinnloses Waldopfer
Pressemitteilung vom 08.09.2005
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2005-09-08>
   Mehr»
Dino - ja bitte, A380 - nein danke!
Protestaktion des Bündnisses der Bürgerinitiativen vor dem Senckenberg-Museum
Von: @cf <2004-10-10>
Das Bündnis der Bürgeriniatiaten demonstrierte heute vor dem Senckenberg-Museum gegen den Flughafenausbau und die im Bannwald geplante A380-Werft. Unter dem Motto "Super-Airbus trifft Super-Saurier" hat Fraport ein Stück Rumpf eines A380 vor dem Eingang aufgebaut.   Mehr»
Job-Lüge Flughafenausbau
Informations- und Diskussionsveranstaltung
Von: @(BBI) <2005-07-01>
   Mehr»
Erörterungstermin beginnt - Kundgebung am 12. September!
Letzte Möglichkeit zum öffentlichen Protest im Planfeststellungsverfahren
Von: @cf <2005-09-10>
Zum Auftakt des Erörterungstermins am 12. September laden Bürgerinitiativen, die Initiative Zukunft Rhein-Main, Kommunen und Verbände alle AusbaugegnerInnen zu einer Kundgebung vor der Stadthalle Offenbach ein. Kommen auch Sie und protestieren Sie gegen die Ausbaupläne!    Mehr»
BBI: 20.000 Bürger protestieren gegen den Landesentwicklungsplan
Pressemitteilung vom 26.09.2005
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2005-09-26>
Gegen den Entwurf zum neuen Landesentwicklungsplan haben mindestens 20 000 Bürger Einwendungen erhoben. BBI und BUND übergeben die Kisten mit den Einwendungen heute dem Wirtschaftsministerium.    Mehr»
Widerstand hat sich gelohnt - Widerstand geht weiter!
BI - Fest * Kaffee - Kuchen - * Grillen - Getränke - Musik - Kinderprogramm - Informationen
Von: @(BBI) <2006-05-08>
Erinnern Sie sich? die neue Landebahn sollte 2006 in Betrieb gehen, rechtzeitig zur WM! Doch die WM findet nun auch ohne Landebahn statt. Am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2006, erinnert das Bündnis der Bürgerinitiativen bei einer Veranstaltung im Kelsterbacher Stadtwald daran: kein Mensch braucht die neue Landebahn. Informieren Sie sich und feiern Sie mit!   Mehr»
BIs feiern Erfolg des Widerstandes
Bilder vom Fest
Von: @(BBI) <2006-06-06>
Die WM findet statt - auch ohne neue Landebahn! Am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2006, erinnerte das Bündnis der Bürgerinitiativen bei einer Veranstaltung im Kelsterbacher Stadtwald daran: kein Mensch braucht die neue Landebahn. Impressionen vom Fest finden Sie hier   Mehr»
"Flughafenausbau - stoppt diesen Irrsinn!"
Neues Faltblatt vom Bündnis der Bürgerinitiativen
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2007-03-14>
Das neue Faltblatt "Irrsinn Flughafenaubau" vom Bündnis der Bürgerinitiativen fasst die Argumente gegen den Ausbau in kurzer und leicht verständlicher Form zusammen. Hier zum Download   Mehr»
Stoppt diesen Irrsinn! Noch ist es möglich!
Diskussionsveranstaltung in Hattersheim am 3. Juli 2007, 19:30
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2007-07-02>
   Mehr»
Hessentag 2001
Foto-Impressionen vom Hessentag
Von: @Volker Beecken <2001-05-29>
   Mehr»
Fahrradtour zum WaldbesetzerInnen-Dorf am 29.06.2008
* Kommt alle! Treffpunkte hier *
Von: @[Bündnis der Bürgerinitiativen] <2008-06-29>
Am Sonntag, den 29. Juni 2008, findet eine gemeinsame Fahrradtour zum WaldbesetzerInnen-Dorf auf der geplanten Landebahn im Kelsterbacher Wald statt   Mehr»
Bundesregierung einigt sich auf neues Fluglärmgesetz - in Grundzügen
Trittin steckt in einigen Punkten zurück - viele Detailfragen noch offen
Von: @cf <2005-05-21>
Umweltministerium und Verkehrsministerium haben sich offenbar auf ein neues Fluglärmgesetz geeinigt, zumindest in Grundzügen. Angeblich wurde der Entwurf des Umweltministeriums "im Wesentlichen" beibehalten. Details sind bis jetzt noch nicht genannt worden, eventuell sind sie auch noch umstritten.    Mehr»
Vorerst kein neues Fluglärmgesetz
Der vom Bundeskabinett beschlossene Entwurf wird bis zur Neuwahl nicht mehr umgesetzt
Von: @cf <2005-06-01>
Der Entwurf für ein neues Fluglärmgesetz wird wegen der vorgezogenen Bundestagswahl nicht mehr verabschiedet.   Mehr»
Bundestag beschließt neues Fluglärmgesetz
Die Flughäfen sind zufrieden - die Betroffenen nicht
Von: @cf <2006-12-15>
Der Bundestag hat am 14.12.2006 das neue Fluglärmgesetz beschlossen. Doch das Ziel, den Schutz der Betroffenen vor Fluglärm deutlich zu verbessern, wurde verfehlt   Mehr»
BMU: Kosten des neuen Fluglärmgesetzes bleiben deutlich unter den Befürchtungen
Arbeitsgruppe einigt sich auf Kostenabschätzung
Von: @Bundesumweltministerium <2005-02-22>
Die Kosten für die Umsetzung des neuen Fluglärmgesetzes liegen bei etwa 614 Mio. Euro und sind damit geringer als von den Flughäfen befürchtet. Zu diesem Ergebnis kam eine Arbeitsgruppe mit Experten aus allen beteiligten Bereichen. Auf 10-15 Jahre umgelegt, wären dies weniger als 1 Euro pro Flugticket.   Mehr»
Bundesregierung beschließt Entwurf für neues Fluglärmgesetz - dritter Anlauf!
Doch so recht ist keiner damit zufrieden
Von: @cf <2006-02-07>
Das Bundeskabinett hat am 1. Februar 2006 den im Mai letzten Jahres wegen der Neuwahl auf Eis gelegten Entwurf für ein neues Fluglärmgesetz erneut beschlossen. Die Luftverkehrswirtschaft hat in diesem Entwurf leider viele Änderungen zu Gunsten der Flughäfen durchgesetzt. Fluglärmbetroffene in der Rhein-Main-Region werden nicht viel davon haben.   Mehr»
Aktion Rote Karte gegen Fluglärm
Für ein besseres Fluglärmgesetz
Von: @cf <2004-08-20>
Der Entwurf des Bundesumweltministeriums für ein neues Fluglärmgesetz steht zur Diskussion. Die Luftverkehrslobby möchte wieder ein Gesetz haben, das nur den Fluglärm schützt und nicht die Betroffenen. Helfen Sie mit, das zu verhindern - machen Sie mit bei der Aktion Rote Karte!    Mehr»
Forderungen an ein neues Fluglärmgesetz
Pressemitteilung vom 13.09.2004
Von: @Lärmschutzgemeinschaft Flughafen Köln/Bonn <2004-09-13>
   Mehr»
Neues Fluglärmgesetz + Flughafenausbau - was bedeutet das für Dietzenbach?
Bei Flughafenausbau: Nachtschutzgebiet und Bauverbot
<2005-02-23>
Wenn der Entwurf für ein neues Fluglärmgesetz wie geplant verabschiedet wird, kommt Dietzenbach bei einem Ausbau des Flughafens in die "Nachtschutzzone I". Das bedeutet: Fraport zahlt Schallschutz - aber es dürfen auch keine neuen Wohnungen mehr gebaut werden.    Mehr»
* Petition für ein besseres Fluglärmgesetz*
Unterschreiben Sie jetzt!
Von: @cf <2006-11-23>
Eine Petition für ein besseres Fluglärmgesetz steht ab heute zur Mit-Unterzeichnung im Internet bereit. Letzte Chance, an dem unbrauchbaren Entwurf noch etwas zu ändern! Unterschreiben Sie jetzt!   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.