BAD: Bürgeraktion Dietzenbach (B.A.D.)
B.A.D.: Demonstration für Nachtflugverbot und gegen Flughafenausbau
Samstag, 01. Dezember 2007, 11.00 Uhr Wiesbaden, Hauptbahnhof
Von: @Bürger-Aktion Dietzenbach (B.A.D.) <2007-11-28>
Die B.A.D. ruft zur Teilnahme an der Demonstration gegen den geplanten Flughafenausbau am 1.12. in Wiesbaden auf - die letzte Möglichkeit, vor dem Planfeststellungsbeschluss ein deutliches Zeichen des friedlichen Protestes gegen den Ausbau zu setzen!

„Die Region darf nicht unter den Hammer kommen!“ - unter diesem Motto ruft das Bündnis der Bürgerinitiativen für den 1. Dezember zu einer Demonstration gegen den geplanten Flughafenausbau auf. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Wiesbadener Hauptbahnhof.

Der Protestzug endet mit einer Kundgebung vor der Staatskanzlei (Kranzplatz). Die Bürgeraktion Dietzenbach für weniger Belastung durch Flugverkehr (B.A.D.) ruft die Bürger der Stadt auf, sich dem Protestmarsch anzuschließen, denn angesichts des unmittelbar bevorstehenden Planfeststellungsbeschlusses und der Versuche, das angestrebte Nachtflugverbot aufzuweichen, müsse man ein deutliches Zeichen des friedlichen Protestes gegen den geplanten Ausbau setzen. Die Kommunen der Region, Parteien, Gewerkschaften, zahlreiche Organisationen, Kirchen, Naturschutzverbände, soziale Verbände und andere rufen ebenfalls zur Teilnahme auf.

Warum sollten Dietzenbacher auch auf die Straße gehen, wo es denn hier noch relativ ruhig ist? „Zu einem wird es bei Ostwindwetterlagen nach einem Ausbau deutlich lauter werden, denn über der Stadt wird der Dauerschallpegel, der vereinfachend ausgedrückt die Lärmspitzen der einzelnen Flugzeuge gleichmäßig über den Tag verteilt, nach den Berechnungen um 7 dB steigen. Das hört sich zunächst wenig an, aber entspräche 5 mal so vielen Überflügen oder Lärmereignissen wie augenblicklich - Waldorf und Heinrich-Mann-Schule beispielsweise befinden sich genau unter diesem Lärmteppich“, erklärt B.A.D. Mitglied Thomas Böhm.

„Zum anderen fliegen die besonders schweren und lauten Maschinen oft nach 11 Uhr nachts, wenn die Dietzenbacher einschlafen wollen“ Und der Lärm wird während der Nachtstunden auch zukünftig nicht aufhören. Denn das in der Mediation beschlossene Nachtflugverbot steht nach wie vor in der Diskussion, Klagen gegen ein Verbot werden sogar angedroht. Aktuelle Gutachten zeigen, so Böhm, dass das von Ministerpräsident Koch unablässig wiederholte Versprechen „Kein Ausbau ohne Nachtflugverbot“ nicht zu halten sei. Im Gegenteil sei im Ausbaufall wohl mit einer weit höheren Anzahl von Flügen in den Nachtstunden zu rechnen. Berechnungen nach den Angaben in dem von Fraport in Auftrag gegebenen Gutachten kommen nämlich sogar auf 200 statt der heutigen 150 Flüge pro Nacht.

„So sollten sich auch diejenigen Dietzenbacher dem Protest anschließen, die zwar für einen Ausbau eintreten, sich aber durch Versprechungen der Landesregierung hinsichtlich eines Nachtflugverbots hinter das Licht geführt sehen. Denn mit dem Wegfall eines absoluten Nachtflugverbots entfalle zugleich der zentrale Punkt der Mediationsvereinbarung“, bekräftigt Böhm.
Themen hierzuAssciated topics:

BBI Flughafen-Ausbau FRA Dietzenbach Bürger­ini­tia­tiven Protest­ver­an­stal­tungen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Aufruf zur Demo gegen Flughafenausbau in Offenbach
Die Dietzenbacher treffen sich am Rathaus am 19.10. um 10:45
Von: @HKu <2002-10-10>
   Mehr»
Kundgebung zum Auftakt des Erörterungstermins
Bericht und Bilder
Von: @cf <2005-09-13>
Etwa 1000 Menschen nahmen zum Auftakt des Erörterungstermins zum Flughafenausbau an einer Kundgebung vor der Stadthalle Offenbach teil. Mit Transparenten und Plakaten protestierten sie gegen den Flughafenausbau und die parallel stattfindende Rodung des Bannwaldes für die A380-Halle.   Mehr»
BBI: Sinnloses Waldopfer
Pressemitteilung vom 08.09.2005
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2005-09-08>
   Mehr»
Dino - ja bitte, A380 - nein danke!
Protestaktion des Bündnisses der Bürgerinitiativen vor dem Senckenberg-Museum
Von: @cf <2004-10-10>
Das Bündnis der Bürgeriniatiaten demonstrierte heute vor dem Senckenberg-Museum gegen den Flughafenausbau und die im Bannwald geplante A380-Werft. Unter dem Motto "Super-Airbus trifft Super-Saurier" hat Fraport ein Stück Rumpf eines A380 vor dem Eingang aufgebaut.   Mehr»
Job-Lüge Flughafenausbau
Informations- und Diskussionsveranstaltung
Von: @(BBI) <2005-07-01>
   Mehr»
Erörterungstermin beginnt - Kundgebung am 12. September!
Letzte Möglichkeit zum öffentlichen Protest im Planfeststellungsverfahren
Von: @cf <2005-09-10>
Zum Auftakt des Erörterungstermins am 12. September laden Bürgerinitiativen, die Initiative Zukunft Rhein-Main, Kommunen und Verbände alle AusbaugegnerInnen zu einer Kundgebung vor der Stadthalle Offenbach ein. Kommen auch Sie und protestieren Sie gegen die Ausbaupläne!    Mehr»
BBI: 20.000 Bürger protestieren gegen den Landesentwicklungsplan
Pressemitteilung vom 26.09.2005
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2005-09-26>
Gegen den Entwurf zum neuen Landesentwicklungsplan haben mindestens 20 000 Bürger Einwendungen erhoben. BBI und BUND übergeben die Kisten mit den Einwendungen heute dem Wirtschaftsministerium.    Mehr»
Widerstand hat sich gelohnt - Widerstand geht weiter!
BI - Fest * Kaffee - Kuchen - * Grillen - Getränke - Musik - Kinderprogramm - Informationen
Von: @(BBI) <2006-05-08>
Erinnern Sie sich? die neue Landebahn sollte 2006 in Betrieb gehen, rechtzeitig zur WM! Doch die WM findet nun auch ohne Landebahn statt. Am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2006, erinnert das Bündnis der Bürgerinitiativen bei einer Veranstaltung im Kelsterbacher Stadtwald daran: kein Mensch braucht die neue Landebahn. Informieren Sie sich und feiern Sie mit!   Mehr»
BIs feiern Erfolg des Widerstandes
Bilder vom Fest
Von: @(BBI) <2006-06-06>
Die WM findet statt - auch ohne neue Landebahn! Am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2006, erinnerte das Bündnis der Bürgerinitiativen bei einer Veranstaltung im Kelsterbacher Stadtwald daran: kein Mensch braucht die neue Landebahn. Impressionen vom Fest finden Sie hier   Mehr»
"Flughafenausbau - stoppt diesen Irrsinn!"
Neues Faltblatt vom Bündnis der Bürgerinitiativen
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2007-03-14>
Das neue Faltblatt "Irrsinn Flughafenaubau" vom Bündnis der Bürgerinitiativen fasst die Argumente gegen den Ausbau in kurzer und leicht verständlicher Form zusammen. Hier zum Download   Mehr»
Stoppt diesen Irrsinn! Noch ist es möglich!
Diskussionsveranstaltung in Hattersheim am 3. Juli 2007, 19:30
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2007-07-02>
   Mehr»
Hessentag 2001
Foto-Impressionen vom Hessentag
Von: @Volker Beecken <2001-05-29>
   Mehr»
Fahrradtour zum WaldbesetzerInnen-Dorf am 29.06.2008
* Kommt alle! Treffpunkte hier *
Von: @[Bündnis der Bürgerinitiativen] <2008-06-29>
Am Sonntag, den 29. Juni 2008, findet eine gemeinsame Fahrradtour zum WaldbesetzerInnen-Dorf auf der geplanten Landebahn im Kelsterbacher Wald statt   Mehr»
Fraport Generalausbauplan
Die Pläne für den Ausbau bis 2015
   Mehr»
Viele Stolpersteine auf dem Weg zum Flughafenausbau
Die Liste der Probleme, die dem Ausbau im Wege stehen könnten, wird immer länger
Von: @cf <2004-08-19>
   Mehr»
Eine Region wehrt sich
5000 Menschen demonstrierten am 19. Oktober in Offenbach gegen den Flughafenausbau
Von: @CF <2002-10-22>
   Mehr»
Flugrouten nach Ausbau Nordwestbahn
<2005-01-26>
Die hier gezeigten Flugrouten werden im Planfeststellungs-Antrag der Fraport als Grundlage der Berechnungen für Lärm, Risiko etc. verwendet. Verbindlich sind sie aber nicht - sie sind nicht Teil des Antrags   Mehr»
Schilder "NEIN zum Flughafenausbau" in Dietzenbach wieder an Ort und Stelle
Presseinformation der Bürger-Aktion Dietzenbach
Von: @Bürger-Aktion Dietzenbach (B.A.D.) <2002-03-17>
   Mehr»
Neuer Landesentwicklungsplan im Herbst im Landtag
Ministerpräsident Koch will Flughafenausbau durch Zustimmung des Landtags juristisch absichern
Von: @cf <2006-07-31>
Der neue Landesentwicklungsplan soll nach der Sommerpause im Landtag beschlossen werden. MP Koch will damit den geplanten Flughafenausbau juristisch absichern   Mehr»
VGH Kassel: Die A 380-Wartungshalle darf gebaut werden
Pressemitteilung des VGH vom 28. 06. 2005
Von: @Hessischer Verwaltungsgerichtshof <2005-06-28>
Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat alle Klagen auf Aufhebung des Planfeststellungs-Beschlusses für die A380 Werft und alle Eilanträge abgelehnt: die A380-Halle darf gebaut werden. Eventuell wird es Auflagen für mehr Lärmschutz geben.   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.