BAD: Bürgeraktion Dietzenbach (B.A.D.)
Fotostrecke: Demo "Waldbesichtigung" am 24. Januar 2009
Von: @cf <2009-01-25>
Weit mehr als 500 Menschen demonstrierten am Samstag, den 24.01.2009 im Kelsterbacher Wald gegen die Waldrodung und den Flughafenausbau. Bilder von der Demo und aus dem Waldcamp hier

Weit mehr als 500 Menschen demonstrierten am Samstag, den 24.01.2009 im Kelsterbacher Wald gegen die Waldrodung und den Flughafenausbau. Sie folgtem einem Aufruf der Bürgerinitiativen zur "Besichtigung" der im Wald schon angerichteten Zerstörung. Viele besuchten auch das Waldcamp und sprachen den WaldbesetzerInnen ihre Solidarität aus. Unsere Fotostrecke gibt Eindrücke aus dem Wald.

 
 

Bei der Auftaktkundgebung an der Okrifteler Straße herrscht Gedränge. Schätzungsweise 500 Leute sind schon da, und es kommen immer noch mehr nach, die keinen Parkplatz in der Nähe gefunden haben.

 

Diese Gruppe protestiert mit einem Satz "Todesanzeigen" für die bedrohten Bäume

 

"Der Kelsterbacher Wald mit einer Fläche von 441 Hektar dient in erster Linie der Naherholung und dem Naturschutz", verkündet dieses Schild. Bald wird man es nicht mehr brauchen, denn fast 300 Hektar werden für den Flughafenausbau gerodet

 

Nach der Kundgebung setzt sich der Demonstrationszug in Gang. Auf dem noch ziemlich nassen Waldweg geht es in Richtung Mönchwaldsee

 

Endlos schlängelt sich der Demonstrationszug durch den hier noch intakten Wald

 

Hier ist bereits ein Zaun für die Rodung aufgestellt. Viele der todgeweihten Bäume wurden "dekoriert", wie dieser hier

 

Das Waldcamp kommt in Sicht. Der Zaun wird von einer großen Zahl Sicherheitskräften (mit den gelben Westen) bewacht, die sich offenbar langweilen

 

Ein Kletterer hat gerade ein riesiges Transparent von Robin Wood im Baum befestigt. Einige der zahlreich vorhandenen Polizisten tragen blaue Westen mit der Aufschrift "Communicator", allerdings will im Moment niemand mit ihnen reden.

 

Kostümierte Bewohner des Waldcamps protestieren mit einer kleinen Performance am Zaun dagegen, dass sie im Camp faktisch eingesperrt sind: "Holt uns hier raus!"

 

Weitere Theater-Künstler nehmen durch den Zaun Kontakt mit den Demonstranten vor dem Zaun auf. Aus Anlass der Demo können Besucher das Camp im Moment einfach betreten, sonst wird der Bereich bewacht wie ein Sicherheitsbereich am Flughafen

 

Diese beiden Aktivisten nehmen auf satirische Art aufs Korn, was viele CampbwohnerInnen ziemlich nervt: dass sie Tag und Nacht intensiv beobachtet werden. Nachts soll der Zaun sogar mit Flutlicht angestrahlt sein

 

Das Camp ist mit zahlreichen Zelten und Planen winter- und wasserfester gemacht worden

 

Diese Plattform hoch im Baum ist nur etwas für Mutige und Schwindelfreie. Ein Kletterer übt sich gerade

 

Auf bunten Transparenten propagieren die WaldbesetzerInnen alternative Lebensformen ...

 

... doch bei aller Anarchie wird konsequent auf Mülltrennung geachtet. Für die Wildschweine im Wildgatter, die schon fast Freunde für die CampbewohnerInnen waren, gibt es einen eigenen Stapel mit geeigneten Bioabfällen. Braucht man jetzt nicht mehr - die armen Tiere sind vor ein paar Tagen den Jägern zum Opfer gefallen

 

In der großen Hütte des BBI spendet ein Ofen gemütliche Wärme. Dahinter ist zwischen den Bäumen eine Badewanne aufgehängt, dazu ein Transparent "baden statt fliegen". Rechts oben sieht man das komfortablere Baumhaus von Robin Wood und noch ein weiteres

 

Traurig schaut dieser große Kuschelbär vom Dach der BBI-Hütte drein. Er trägt ein Schild mit der Aufschrift "Verdammt" um den Hals

 

Auch die grassierende Finanzkrise ist schon im Camp angekommen. "Wir finanzieren auch Ihre Risikoimmobilie - KFW Bankengruppe" heisst es auf diesem Plakat an der BBI-Hütte

 

Der Bauzaun vor dem Camp hat dem Ansturm des Volkszorns nicht ausgehalten und ist umgefallen. Für ein paar Stunden sind die CampbewohnerInnen nicht mehr eingesperrt. Die Demonstration wird hier formal beendet, viele Demonstranten ziehen weiter in Richtung Rodungsgebiet

 

Ein (im Moment verlassener) Arbeitsplatz eines Security-Mitarbeiter: Ein Plastikstuhl, eine Plane, eine Tasche, ein Regenschirm

 

Hier wird es ernst. Diese Bäume sind nicht von WaldbesetzerInnen "veschönert", sondern konkret zum Abholzen markiert

 

Hier ist schon eine Schneise in den Wald geschlagen.

 

In kleinen Gruppen ziehen sie Demonstranten jetzt weiter in Richtung Ticona. Eine aus dem Nichts aufgetauchte Hundertschaft Polizisten versucht sie zu überholen

 

Viele Menschen sind entsetzt, als sie die Zerstörung im Wald sehen. Schon sehr bald werden sie keinen Erholungswald mehr haben

 

Diese frisch gefällten Bäume scheinen den Betrachter traurig anzusehen

 

Eine Kolonne Polizeiwagen folgt dem Demonstrationszug in großem Abstand

 

Ein paar Nachzügler und Polizisten sind noch auf dem Weg in Richtung Ticona-Gelände. An der Rodungsstelle (schätzungsweise noch 800 Meter entfernt) ist die Kundgebung schon im Gang, deshalb kehren wir um. In dieser gegend ist schon viel abgeholzt worden.

 

Eine Theater-Künstlerin auf Stelzen trauert um einen gefällten Baum.

 

Mehr Infos/Bilder zur Demo, vor allem zum zweiten Teil:



Themen hierzuAssciated topics:

Protest­ver­an­stal­tungen Demonstrationen BBI Waldvernichtung

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Aktion: Abgabe der gesammelten Einwendungen beim RP
<2005-02-24>
Am 2. März sollen die gesammelten Einwendungen gegen den Flughafenausbau im Rahmen einer Aktion beim Regierungspräsidium Darmstadt abgegeben werden. Machen Sie mit!   Mehr»
B.A.D. übergibt Einwendungen ans Regierungspräsidium
Verfolgen Sie den Weg der Dietzenbacher Einwendungskiste - Fotodokumentation
<2005-03-04>
Es war eine tolle Aktion - mehr als 60000 Einwendungen wurden am 2. März dem Regierungspräsidenten Übergeben. Die B.A.D. war dabei - verfolgen Sie den Weg unserer "Einwendungskiste" bis in Regierungspräsidium in unserer Foto-Dokumentation.   Mehr»
Erörterungstermin beginnt - Kundgebung am 12. September!
Letzte Möglichkeit zum öffentlichen Protest im Planfeststellungsverfahren
Von: @cf <2005-09-10>
Zum Auftakt des Erörterungstermins am 12. September laden Bürgerinitiativen, die Initiative Zukunft Rhein-Main, Kommunen und Verbände alle AusbaugegnerInnen zu einer Kundgebung vor der Stadthalle Offenbach ein. Kommen auch Sie und protestieren Sie gegen die Ausbaupläne!    Mehr»
ROBIN WOOD: Baumbesetzer seilen sich ab
Protestaktion gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens geht nach 216 Stunden zu Ende (PM vom 20.09.2005)
Von: @ROBIN WOOD <2005-09-20>
   Mehr»
Baumbesetzung im Kelsterbacher Wald
Von: @cf <2009-01-08>
Aktivist/Innen von Umweltinitiativen haben im Kelsterbacher Wald Bäume auf dem Gebiet der geplanten Landebahn besetzt. Chronik der Ereignisse, Reaktionen, Meinungen [abgeschlossen 13.01.2009]   Mehr»
* Der Tag X - Rodung des Kelsterbacher Waldes *
Von: @cf <2009-04-07>
Fraport hat schon zwei Drittel des Kelsterbacher Waldes für den Flughafenausbau gerodet, das Waldcamp wurde geräumt. Was passiert(e) im Wald und darum herum? Infomationen und Berichte hier! [abgeschlossen]    Mehr»
Aktion Rote Karte gegen Fluglärm
Für ein besseres Fluglärmgesetz
Von: @cf <2004-08-20>
Der Entwurf des Bundesumweltministeriums für ein neues Fluglärmgesetz steht zur Diskussion. Die Luftverkehrslobby möchte wieder ein Gesetz haben, das nur den Fluglärm schützt und nicht die Betroffenen. Helfen Sie mit, das zu verhindern - machen Sie mit bei der Aktion Rote Karte!    Mehr»
Flughafenausbau-Anhörung ab 12. September
Beginn mit Kundgebung - Dietzenbach muss auf der Hut sein
Von: @B.A.D. <2005-09-05>
   Mehr»
BBI: Sinnloses Waldopfer
Pressemitteilung vom 08.09.2005
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2005-09-08>
   Mehr»
BIs feiern Erfolg des Widerstandes
Bilder vom Fest
Von: @(BBI) <2006-06-06>
Die WM findet statt - auch ohne neue Landebahn! Am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2006, erinnerte das Bündnis der Bürgerinitiativen bei einer Veranstaltung im Kelsterbacher Stadtwald daran: kein Mensch braucht die neue Landebahn. Impressionen vom Fest finden Sie hier   Mehr»
B.A.D.: Demonstration für Nachtflugverbot und gegen Flughafenausbau
Samstag, 01. Dezember 2007, 11.00 Uhr Wiesbaden, Hauptbahnhof
Von: @Bürger-Aktion Dietzenbach (B.A.D.) <2007-11-28>
Die B.A.D. ruft zur Teilnahme an der Demonstration gegen den geplanten Flughafenausbau am 1.12. in Wiesbaden auf - die letzte Möglichkeit, vor dem Planfeststellungsbeschluss ein deutliches Zeichen des friedlichen Protestes gegen den Ausbau zu setzen!   Mehr»
Alles zum Tag X - Bannwald-Rodung für A380-Werft
Bannwald für A380-Halle wird am 12. September gerodet
Von: @cf <2005-09-11>
Der Tag X ist in greifbare Nähe gerückt: der Bannwald für den Bau der A380-Werft wird am 12. September gerodet, nachdem das Bundesverwaltungsgericht einen Baustopp abgelehnt hat. Mehr Informationen zum Tag X hier!    Mehr»
Bannwald-Rodung für A380-Werft - was passierte im Wald ?
Begleitet von friedlichen Protesten der Bürger wird der Bannwald gerodet
Von: @cf <2005-09-27>
Der Tag X ist vorbei, die Rodung des Bannwaldes für die A380-Werft abgeschlossen. Am 27.09.2005 fiel der letzte Baum. Bürger äußerten Trauer und Wut über unnötige Zerstörung ihres Waldes. Bildbericht über die Ereignisse im (ehemaligen) Wald [abgeschlossen]    Mehr»
Widerstand hat sich gelohnt - Widerstand geht weiter!
BI - Fest * Kaffee - Kuchen - * Grillen - Getränke - Musik - Kinderprogramm - Informationen
Von: @(BBI) <2006-05-08>
Erinnern Sie sich? die neue Landebahn sollte 2006 in Betrieb gehen, rechtzeitig zur WM! Doch die WM findet nun auch ohne Landebahn statt. Am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2006, erinnert das Bündnis der Bürgerinitiativen bei einer Veranstaltung im Kelsterbacher Stadtwald daran: kein Mensch braucht die neue Landebahn. Informieren Sie sich und feiern Sie mit!   Mehr»
Fahrradtour zum WaldbesetzerInnen-Dorf am 29.06.2008
* Kommt alle! Treffpunkte hier *
Von: @[Bündnis der Bürgerinitiativen] <2008-06-29>
Am Sonntag, den 29. Juni 2008, findet eine gemeinsame Fahrradtour zum WaldbesetzerInnen-Dorf auf der geplanten Landebahn im Kelsterbacher Wald statt   Mehr»
Aufruf zur Demo gegen Flughafenausbau in Offenbach
Die Dietzenbacher treffen sich am Rathaus am 19.10. um 10:45
Von: @HKu <2002-10-10>
   Mehr»
Teilnehmer aus ganz Deutschland bei Demonstration für ein besseres Fluglärmgesetz
Die B.A.D. war in Bonn dabei
<2004-09-14>
Am Montag, den 13.9.2004 demonstrierten Fluglärmgegner vor dem Bundesumweltministerium in Bonn für ein besseres Fluglärmgesetz. Die B.A.D. war dabei.   Mehr»
Dino - ja bitte, A380 - nein danke!
Protestaktion des Bündnisses der Bürgerinitiativen vor dem Senckenberg-Museum
Von: @cf <2004-10-10>
Das Bündnis der Bürgeriniatiaten demonstrierte heute vor dem Senckenberg-Museum gegen den Flughafenausbau und die im Bannwald geplante A380-Werft. Unter dem Motto "Super-Airbus trifft Super-Saurier" hat Fraport ein Stück Rumpf eines A380 vor dem Eingang aufgebaut.   Mehr»
Flughafenausbau stoppen! Demo am 1.12.2007
Samstag, 01. Dezember 2007, 11.00 Uhr Wiesbaden, Hauptbahnhof
Von: @Bündnis der Bürgerinitaitiven <2007-12-01>
Das Bündnis der Bürgerinitiativen ruft für den 1.12.2007 zu einer Demonstration gegen den Flughafenausbau auf. Letzte Chance zum Protest gegen den Planfeststellungsbeschluss - kommt alle!   Mehr»
Kundgebung zum Auftakt des Erörterungstermins
Bericht und Bilder
Von: @cf <2005-09-13>
Etwa 1000 Menschen nahmen zum Auftakt des Erörterungstermins zum Flughafenausbau an einer Kundgebung vor der Stadthalle Offenbach teil. Mit Transparenten und Plakaten protestierten sie gegen den Flughafenausbau und die parallel stattfindende Rodung des Bannwaldes für die A380-Halle.   Mehr»
Job-Lüge Flughafenausbau
Informations- und Diskussionsveranstaltung
Von: @(BBI) <2005-07-01>
   Mehr»
BBI: 20.000 Bürger protestieren gegen den Landesentwicklungsplan
Pressemitteilung vom 26.09.2005
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2005-09-26>
Gegen den Entwurf zum neuen Landesentwicklungsplan haben mindestens 20 000 Bürger Einwendungen erhoben. BBI und BUND übergeben die Kisten mit den Einwendungen heute dem Wirtschaftsministerium.    Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.