BAD: Bürgeraktion Dietzenbach (B.A.D.)
Flughafenausbau bringt viel mehr Fluglärm nach Dietzenbach!
Beim geplanten Ausbau würde Dietzenbach zu den Verlieren gehören
<2005-02-24>
Nach den Planfeststellungs-Unterlagen der Fraport ist Dietzenbach vom Ausbau nicht betroffen. Und mancher meint: die Nordwestbahn ist weit weg. Doch das Gegenteil ist der Fall. Neue Berechnungen zeigen: beim geplanten Ausbau würde der Fluglärm in Dietzenbach massiv zunehmen - mehr als irgendwo sonst im Kreis Offenbach.

Wenn man die Planfeststellungsunterlagen der Fraport betrachtet, sieht es so aus, als sei Dietzenbach vom Ausbau überhaupt nicht betroffen. Die Lärmzonen, die in den vielen Plänen eingezeichnet sind, kommen nicht einmal in die Nähe unserer Stadt. In keiner der Tabellen zur Lärmbetroffenheit wird man Dietzenbach finden. Nach Ansicht von Fraport sind wir nicht im geringsten vom Ausbau betroffen.

Also kein Problem für Dietzenbach ? LEIDER NICHT !!

Denn das es so aussieht, als sei unsere Stadt nicht betroffen, liegt an der Methode, wie Fraport den Lärm berechnet und die Lärmbetroffenheit definiert hat. Sie lesen richtig: weil es derzeit keine zeitgemäßen gesetzlichen Grundlagen zum Fluglärmschutz gibt - der Entwurf eines neuen Fluglärmgesetzes ist erst in Arbeit - liefert Fraport als Antragsteller die einzuhaltenden Grenzwerte und die Berechnungsvorschriften gleich selbst mit, deklariert als "aktueller Stand der Lärmwirkungsforschung". Gleich vier Wissenschaftler mit geeigneten Ansichten hat Fraport zu diesem Zweck für das "Lärmmedizinische Gutachten" angeheuert, darunter auch den bekannten Prof. Jansen. Die Lärmschutzmaßnahmen für den Ausbau sollen schließlich finanzierbar bleiben.

Und so ist Dietzenbach als "nicht-betroffene Stadt" in guter Gesellschaft: nur 12 Kommunen gelten überhaupt als vom Lärm betroffen, in unserer Gegend nur Neu-Isenburg und Offenbach. Schallschutzmaßnahmen gibt es auch dort längst nicht überall. "Erhebliche Belästigung" tagsüber (62 dB(A)) trifft nach Fraport-Berechnungen bei der Nordwestbahn gerade mal 1863 Personen!


Die Wahrheit ist: Der Lärm in Dietzenbach würde sehr stark zunehmen
- so stark wie in keiner anderen Stadt im Kreis Offenbach.

Zum Glück haben wir aussagekräftigere Lärmdaten als die von Fraport vorgelegten - spezifisch für Dietzenbach. Der Kreis Offenbach hat vor einigen Monaten die durch den Ausbau zu erwartende Mehrbelastung für den Kreis von der HLUG (Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie, www.hlug.de) berechnen lassen - mit den Flugplandaten des Planfeststellungsverfahrens, aber nach der 100:100-Regel, die den tatsächlichen Lärm bei Ostbetrieb wiedergibt. So soll nach der "Mediation" gerechnet werden. Und da sehen die Ergebnisse ganz anders aus als bei Fraport.

Lärmzunahme beim Ausbau gegenüber heute, Tag

Eine Grafik, wie sie Fraport nie zeigt: Zunahme des Fluglärms beim Ausbau.
Vergleich Ausbaufall (ca. 345 Bewegungen/6 Monate) gegen Ist-Zustand (Jahr 2000)


Dietzenbach liegt voll im orangefarbenen Bereich: Zunahme des Lärms tagsüber um 4-6 dB(A)! Nirgendwo im (bewohnten) Berechnungsbereich ist die Zunahme des Lärm höher als hier. Dietzenbach gehört - relativ gesehen - zu den großen Verlieren.

Der Grund: Zusätzlich zur Lärmzunahme durch die von Fraport geplante Erhöhung der Zahl der Flugbewegungen um 50 Prozent soll die unsere Start belastende Startroute 07-S lang viel stärker genutzt werden als bisher. Die Zahl der Flugbewegungen in der Prognose steigt um den Faktor 3. Bei Erhöhung der Zahl der Flugbewegungen wird wegen hoher Auslastung der Startbahn West mehr in Ostrichtung gestartet werden - das schlägt voll auf "unsere" Route durch. Faktor 3 bei den Flugbewegungen sind knapp 6 Dezibel.

Fluglärmzonen in Dietzenbach heute und nach Ausbau (Tag)

Fluglärm-Zonen Tag (6-22 Uhr) heute und mit Nordwestbahn.
(ca. 345 000 Bewegungen/6 Monate), Leq3, AZB99, Ostbetriebsrichtung.

Lärmzunahme beim Ausbau gegenüber heute, Nacht

Auch nachts nimmt der Lärm in Dietzenbach beim Ausbau um bis zu 4 Dezibel zu -
trotz des "Nachtflugverbots" von 23-5 Uhr!


In der Nacht (22-6 Uhr) sieht es für Dietzenbach genau so schlecht aus. Ein großer Teil der Stadt würde in die Lärmzone von 50 - 55 db(A) geraten. Eine geplante Steigerung der Flugbewegungen um mehr als ein Drittel und ein höherer Anteil schwerer (und lauter) Maschinen ergeben eine Steigerung des nächtlichen Dauerschallpegels um 2 bis 4 Dezibel im gesamten Stadtgebiet von Dietzenbach - trotz des "Nachtflugverbots" von 23-5 Uhr. Alle geplanten Flüge finden nur in den zwei Randstunden, von 22-23 Uhr und 5-6 Uhr statt. Wir wünschen erholsame Nachtruhe!
Zum Vergleich: die TA Lärm sieht nachts für gemischte Wohngebiete einen Grenzwert von 45 db(A) vor.

Fluglärm in Dietzenbach heute und nach Ausbau (Nacht)

Fluglärm-Zonen Nacht (22-6 Uhr) heute und mit Nordwestbahn
(ca. 345 000 Bewegungen/6 Monate), Leq3, AZB99, Ostbetriebsrichtung.


Dies alles gilt für geschätzte 660000 Flugbwegungen für das Jahr 2015. Technisch möglich sind aber 900 000 oder sogar 1 Million. Und auch in Zukunft werden die Flugzeuge östlich der Ideal-Route über die Stadt fliegen. Das bedeutet: noch viel mehr Lärm in Dietzenbach.

Deshalb: Einwendung jetzt!



Weitere Informationen:

Themen hierzuAssciated topics:

PFV Landebahn Nordwest PFV-Einwendungen Dietzenbach Lärm durch Nachtflüge B.A.D. Landkreis Offenbach Fluglärm

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
PFV Landebahn: 127 000 Einwendungen!
Erörterungstermin soll am 12. September in Offenbach beginnen
Von: @cf <2005-04-25>
Nach Aussage von Regierungspräsident Dieke wurden im aktuellen Planfeststellungsverfahren zum Ausbau des Frankfurter Flughafens 127 000 Einwendungen abgegeben.
   Mehr»
Rhiel: Ergänzende Öffentlichkeitsbeteiligung im Planfeststellungsverfahren zum Ausbau des Frankfurter Flughafens
Pressemitteilung vom 7.11.2006
Von: @Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung (HMWVL) <2006-11-07>
Im Planfeststellungsverfahren zum Ausbau des Frankfurter Flughafens wird eine "ergänzende Öffentlichkeitsbeteiligung" durchgeführt    Mehr»
Flughafenausbau genehmigt - Rhiel unterschreibt Planfeststellungsbeschluss
Von: @cf <2007-12-23>
Wirtschaftsminister Rhiel hat heute wie erwartet grünes Licht für den Ausbau des Frankfurter Flughafens gegeben. Ein absolutes Nachtflugverbot wird es nicht geben. Nachrichten, Daten, Reaktionen [wird aktualisiert, Stand: 23.12.2007]   Mehr»
Rhiel: Planfeststellungsbeschluss zum Flughafenausbau erst 2007
Wirtschaftsministerium stellt Zeitplan für Ausbauplanungen vor
Von: @Hessisches Wirtschaftsministerium <2004-05-25>
Das Hessische Wirtschaftsministerium hat seine Vorstellungen vom zeitlichen Verlauf des Planfeststellungsverfahrens zum Flughafenausbau bekannt gegeben. Danach ist erst im Jahr 2007 mit einem Planfeststellungsbeschluss zu rechnen.   Mehr»
Planfeststellungsverfahren zum Flughafenausbau läuft!
Wahren Sie Ihre Rechte und erheben Sie eine Einwendung gegen die Ausbau-Pläne!
<2005-02-10>
Im Planfeststellungsverfahren zum Flughafenausbau wird es jetzt ernst: ab dem 17. Januar werden die Unterlagen ausgelegt und die Einwendungsfrist beginnt. Wahren Sie Ihre Rechte und erheben Sie eine Einwendung gegen die Ausbau-Pläne!   Mehr»
Informationsabend der B.A.D. am 18. Januar
Wir informieren über das Planfeststellungsverfahren und über Einwendungsmöglichkeiten
<2005-01-05>
Am Dienstag, den 18. Januar 2004 gibt es einen Informationsabend der B.A.D. zum Planfeststellungsverfahren Flughafenausbau. Infos und Diskussion zum aktuellen Verfahrensstand, Tipps für Ihre Einwendung gegen den Ausbau!    Mehr»
Einwendung erheben - wie mache ich das?
Welche Möglichkeiten gibt es, eine Einwendung im Planfeststellungsverfahren zu machen?
Von: @cf <2005-02-21>
Einwendung gegen den Flughafenausbau - aber wie? Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Einwendung zu machen, von "ganz schnell" bis "ganz ausführlich". Finden Sie hier, welche Art Einwendung für Sie die richtige ist, und wie es dann weiter geht.
Handeln Sie jetzt. Denn: Ohne Einspruch kein Anspruch!
   Mehr»
PFV-Einwendung - der richtige Inhalt
Wichtige Tipps für Ihre individuelle Einwendung
Von: @cf <2005-01-31>
Sie wollen eine individuelle Einwendung verfassen - was sollte darin vorkommen, damit die Einwendung gute Erfolgschancen hat? Allgemeine Tipps finden Sie hier.   Mehr»
PFV-Einwendung - wichtige Einwendungsgründe
Bausteine für individuelle Einwendungen
Von: @cf <2005-01-22>
Viele Gründe sprechen gegen den geplanten Flughafenausbau. Wir haben eine Auswahl von möglichen Einwendungs-Gründen für Ihre individuelle Einwendung zusammengestellt - wählen Sie aus!   Mehr»
Einwendung erheben - so geht es !
Der Weg zur erfolgreichen Einwendung
Von: @cf <2005-01-21>
Die Frist läuft - erheben Sie jetzt eine Einwendung gegen den Flughafenausbau.
Wie geht das? Was muss man beachten?
Alles, was Sie über Einwendungen wissen müssen, erfahren Sie hier.
Jetzt gilt's! Ohne Einspruch kein Anspruch. Machen Sie mit - es ist ganz einfach!
   Mehr»
PFV Landebahn: Beispiel-Einwendungen
Ideen und Muster für Ihre Einwendung im Planfeststellungsverfahren
Von: @cf <2005-02-06>
Sie suchen nach Anregungen für Ihre Einwendung? Verschiedene Muster-Einwendungen und Beispiele haben wir hier für Sie zusammengestellt.    Mehr»
Flugrouten nach Ausbau Nordwestbahn
<2005-01-26>
Die hier gezeigten Flugrouten werden im Planfeststellungs-Antrag der Fraport als Grundlage der Berechnungen für Lärm, Risiko etc. verwendet. Verbindlich sind sie aber nicht - sie sind nicht Teil des Antrags   Mehr»
FAQ Einwendung- Antworten auf häufig gestellte Fragen
Von: @cf <2005-02-15>
Immer noch Fragen zum Thema Einwendung? Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die uns häufig gestellt werden.   Mehr»
Letzter Aufruf: Einwendungen zum Flughafenausbau JETZT !
Jeder aus der Familie sollte schreiben
<2005-02-22>
   Mehr»
Aktion: Abgabe der gesammelten Einwendungen beim RP
<2005-02-24>
Am 2. März sollen die gesammelten Einwendungen gegen den Flughafenausbau im Rahmen einer Aktion beim Regierungspräsidium Darmstadt abgegeben werden. Machen Sie mit!   Mehr»
Weit mehr als 100 000 Einwendungen gegen den Flughafenausbau
Aktion zur Übergabe der gesammelten Einwendungen beim RP war ein voller Erfolg
Von: @cf <2005-03-03>
Im Planfeststellungsverfahren zum Flughausbau wurden mehr als 100 000 Einwendungen erhoben. Allein 62000 davon wurden gestern im Rahmen einer bunten Protestaktion von der Initiative "Zukunft Rhein-Main" beim RP abgeliefert und zu einem riesigen Stapel aufgetürmt.   Mehr»
B.A.D. übergibt Einwendungen ans Regierungspräsidium
Verfolgen Sie den Weg der Dietzenbacher Einwendungskiste - Fotodokumentation
<2005-03-04>
Es war eine tolle Aktion - mehr als 60000 Einwendungen wurden am 2. März dem Regierungspräsidenten Übergeben. Die B.A.D. war dabei - verfolgen Sie den Weg unserer "Einwendungskiste" bis in Regierungspräsidium in unserer Foto-Dokumentation.   Mehr»
Erörterung zum Flughafenausbau beginnt Mitte September - drei regionale Gruppen
Pressemitteilung vom 19.07.2005
Von: @Regierungspräsidium Darmstadt <2005-07-19>
   Mehr»
Auslegung der Planfeststellungs-Unterlagen ab dem 17. Januar geplant
Pressemitteilung RP Darmstadt vom 06.12.2004
Von: @Regierungspräsidium Darmstadt <2004-12-06>
Die Öffenlichkeitsbeteiligung im Planfeststellungsverfahren zum geplanten Flughafenausbau beginnt: Ab dem 17. Januar 2005 sollen die Unterlagen in den Kommunen ausgelegt werden. Bis zum 2. März können Einwendungen erhoben werden.   Mehr»
Flughafenausbau-Anhörung ab 12. September
Beginn mit Kundgebung - Dietzenbach muss auf der Hut sein
Von: @B.A.D. <2005-09-05>
   Mehr»
Kundgebung zum Auftakt des Erörterungstermins
Bericht und Bilder
Von: @cf <2005-09-13>
Etwa 1000 Menschen nahmen zum Auftakt des Erörterungstermins zum Flughafenausbau an einer Kundgebung vor der Stadthalle Offenbach teil. Mit Transparenten und Plakaten protestierten sie gegen den Flughafenausbau und die parallel stattfindende Rodung des Bannwaldes für die A380-Halle.   Mehr»
PFV Landebahn: 23000 Einwendungen gegen Ausbau in der 2. Runde
Ministerium prüft, ob neuer Erörterungstermin erforderlich ist
Von: @cf <2007-05-30>
In der zweiten Runde des Anhörungsverfahrens sind etwa 23000 Einwendungen erhoben worden. Das Ministerium prüft nun, ob es einen weiteren Erörterungstermin dazu geben wird    Mehr»
Das Nachtflugverbot ist gestorben
Koch im Landtag: aus juristischen Gründen werden Ausnahmen zulässig sein
Von: @cf <2007-12-16>
Ministerpräsident Koch rückt offiziell von seinem Versprechen "kein Ausbau ohne Nachtflugverbot" ab: auch nach dem Ausbau wird es planmäßige Flüge zwischen 23 und 5 Uhr geben.    Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.