BAD: Bürgeraktion Dietzenbach (B.A.D.)
BUND: "Brutales Schaffen von Fakten"
Pressemitteilung vom 20.01.2009
Von: @BUND Hessen <2009-01-20>
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisiert den heutigen Beginn der Rodungsarbeiten im Kelsterbacher Wald.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisiert den heutigen Beginn der Rodungsarbeiten im Kelsterbacher Wald. BUND Vorstandssprecherin Brigitte Martin nennt das Vorgehender Fraport die "brutale Durchsetzung der eigenen Interessen, um schnellstmöglich Fakten zu schaffen". Der Verband bestreitet, dass die von der Fraport unterstellte Eilbedürftigkeit der Flughafenerweiterung gegeben sei.

Vielmehr handele die Fraport nach dem Motto "Was weg ist, ist weg", weil sie sehr wohl wisse, dass der Verwaltungsgerichtshof in Kassel über die Rechtmäßigkeit des Flughafenausbaus in etlichen Punkten noch nicht abschließend entschieden hat.

Der BUND wird weiter zum Schutz der Menschen und der Natur gegen die Realisierung des Ausbaus und den damit verbundenen Fluglärm kämpfen. Etwa zwei Drittel des Waldes werden zum Zeitpunkt der Hauptverhandlungen im Juni 2009 noch stehen. BUND Vorstandssprecherin Brigitte Martin: "Wir geben die Wälder noch längst nicht verloren."



Themen hierzuAssciated topics:

Pressemitteilungen des BUND Hessen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Zeitplan des Flughafenausbaus gerissen!
Pressemitteilung vom 25. Mai 2004
Von: @BUND Hessen <2004-05-25>
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fühlt sich durch die heute bekannt gewordene Verzögerung des Flughafenausbaus um mindestens zwei Jahre bestätigt (Höchster Kreisblatt vom 25.5.2004). Der von der Fraport geplante, schnelle Bau der neuen Landebahn scheitert an massiven Planungsfehlern des Unternehmens.   Mehr»
BUND: Flughafenausbau wird an Planungsfehlern scheitern
Pressemitteilung vom 18.03.2005
Von: @BUND Hessen <2005-03-20>
   Mehr»
BBI: 20.000 Bürger protestieren gegen den Landesentwicklungsplan
Pressemitteilung vom 26.09.2005
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2005-09-26>
Gegen den Entwurf zum neuen Landesentwicklungsplan haben mindestens 20 000 Bürger Einwendungen erhoben. BBI und BUND übergeben die Kisten mit den Einwendungen heute dem Wirtschaftsministerium.    Mehr»
BUND: Drohen dem Rhein-Main-Gebiet "brutalstmögliche Nachtflugverhältnisse"?
Pressemitteilung vom 12.11.2007 und Ergänzung vom 15.11.2007
Von: @BUND Hessen <2007-11-15>
Die Glaubwürdigkeitslücke der Landesregierung in Sachen "Nachtflugverbot" hat sich zu einem "Grand Canyon des Vertrauensverlustes" entwickelt, meint der BUND. Es drohen 221 Nachtflüge   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.